SamBa-Familienfest

Am 9. Juli 2022 ab 11 Uhr findet rund um den Dom das SamBa-Familienfest statt. Spaß und Mehr für Jung und Junggebliebene.

Die Idee zum Fest kam vom Jugendrat der Samtgemeinde und die Mitarbeiter:innen der Gemeinde werden sie umsetzen. Der gesamte Bereich rund um den Dom wird an diesem Tag für den Verkehr gesperrt und zur Fußgängerzone. Jeder Fachbereich der Verwaltung hat sich tolle Aktionen für Kinder und Familien überlegt, die hoffentlich allen viel Spaß und Freude bringen. Der Eintritt ist frei, die Aktionen sind kostenlos.

Am Abend sorgt erst noch Horst with no name für Stimmung, bevor dann gegen 19 Uhr die Deputyz Reloaded auf der Bühne im Schatten des Doms rocken werden.

In der Zeltdisco vor dem Haupteingang des Rathauses können währenddessen die Jugendlichen ihre ganz eigene Party feiern.

Tante Enso anstelle von Edeka?

Der Edeka-Markt in Vögelsen wird schließen. Damit weiterhin ein Nahversorger in Fahrradnähe zu erreichen ist, haben die Vögelser:innen bereits eine mögliche Lösung. Die Vögelser Bürgermeisterin Silke Rogge erklärt:

„Liebe Vögelserinnen und Vögelser,
liebe Nachbarn drum herum!

Herr Baudorff möchte seinen/unseren Edeka-Markt abgeben und sucht bereits seit zwei Jahren nach einer geeigneten Nachfolge, damit die Einkaufsmöglichkeit im Ort erhalten bleibt.

Nun ergibt sich für Vögelsen eine große Chance auf eine neue und lang währende Nahversorgungslösung mit einem ganz besonderen Supermarkt – Tante Enso!

„Tante Enso anstelle von Edeka?“ weiterlesen
Logo MRV mit der region voran

Beratung zur Dorfentwicklung direkt bei dir zuhause

Am Donnerstag, den 28.04.2022 haben Besitzer:innen von Gebäuden, die vor 1956 erbaut wurden, die Möglichkeit sich vor Ort vom Amt für regionale Landesentwicklung (ArL) Lüneburg und dem Planungsbüro Patt zu ihrem persönlichen Vorhaben und Fördermöglichkeiten im Rahmen der Dorfentwicklung MRV beraten zu lassen.

Eine Anmeldung ist über die Samtgemeinde bis zum 28.03.2022 erforderlich. Zur Anmeldung benötigte E-Mail- oder Postadresse sowie der Vordruck für eine Voranfrage können hier heruntergeladen werden:

Unterkünfte für ukrainische Flüchtlinge

Wenn Bürger:innen privat Wohnraum für die Unterbringung von ukrainischen Flüchtlingen in der Samtgemeinde Bardowick unentgeltlich zur Verfügung stellen möchten, können sie sich an die Soziale Beratungsstelle, Große Straße 11, 21357 Bardowick, unter den Telefonnummern 0 41 31/12 01-555 oder 01 51/62 82 83 44 bzw. per E-Mail an die Samtgemeinde wenden.

Für weitere Rückfragen wurden zusätzlich folgende Hotlines geschaltet:

  • 0 41 31/30 94 44 4 Mitarbeiter der Ausländerbehörde für Stadt und Landkreis Lüneburg beantworten montags bis freitags in der Zeit von 10.00 – 16.00 Uhr Fragen rund um die Einreise und den Aufenthalt von Geflüchteten
  • 0 41 31/30 94 56 7 Montags bis freitags in der Zeit von 10.00 – 17.00 Uhr können Hilfsangebote und private Unterkünfte gemeldet werden. Dies ist auch per E-Mail möglich

Sach- und Geldspenden bitte unmittelbar an Hilfsorganisationen geben, die sie dann direkt an die Menschen in der Ukraine oder an der Grenze vermitteln.

Mit dem Bus zur zweiten Stunde

Ab dem 14.03.2022 wird die Buslinie 5009 ausgeweitet, so dass Schüler:innen aus Mechtersen nun auch die Möglichkeit haben, die Herderschule pünktlich zur zweiten Stunde zu erreichen.

Die Fahrt 1014 wird um 8:20 Uhr neu in Mechtersen, Im Kirchfelde starten und die Haltestelle Lüneburg, Psychiatrische Klinik anfahren. Der Bus wird dort um 8:32 Uhr ankommen, so dass die Schüler:innen rechtzeitig zum Beginn der zweiten Stunde (8:50 Uhr) an der Herderschule eintreffen.

„Mit dem Bus zur zweiten Stunde“ weiterlesen